Stoffwechselprogramm – gesund und aktiv

Auch wenn ich wenig esse, nehme ich einfach nicht ab. Es muss an den Drüsen liegen.

Diesen Standardsatz hören wir von Menschen, denen es schwer fällt, ihr Körpergewicht zu halten oder zu reduzieren.

Neuste Untersuchungen haben ergeben, dass es nicht darauf ankommt wie viel man isst, sondern was man isst. Viele Menschen essen von den Lebensmitteln zu wenig, die ihre Drüsen brauchen, um die entscheidenden Hormone in der richtigen Menge zu produzieren. Die Folge ist ein träger Stoffwechsel mit Gewichtszunahme.

Insulin – das zentrale Schlüsselhormon des Ernährungsstoffwechsels.

Insulin ist verantwortlich für die Versorgung aller Zellen mit Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen.

Ein Anstieg des Insulinspiegels führt zur Erhöhung der Blutfette (Cholesterin und Triglyceride), zum verstärkten Fetteinbau und zur Verminderung von stoffwechselaktiven Hormonen.

Nicht Fett und Mangel an Bewegung machen fett, sondern ein falsch gesteuerter Stoffwechsel mit erhöhtem Insulin durch zu viele Kohlenhydrate in der Nahrung.

Auswirkung der Insulinerhöhung:

CholesterinTrigyceride

Adrenalin

Fetteinbau

Cortisol

FettabbauHormone

Melatonin

Stoffwechsel

DHEA, T3, T4

Glukagon

Das Ziel vom gesund und aktiv Stoffwechselprogramm ist es, den überhöhten Insulinspiegel im Körper zu reduzieren. Damit werden der Stoffwechsel und das Drüsensystem harmonisiert.

So wird das Programmdurchgeführt:

  1. Im Labor wird eine genaue Analyse Ihres Stoffwechsels erstellt. Dabei werden 40 wichtige Vital– und Stoffwechselwerte untersucht. Außerdem berücksichtigen wir Ihre Blutgruppe und Ihre Stoffwechselverbrennungsart.
  2. Auf die jeweilige Stoffwechsellage abgestimmt wird ein individuelles Ernährungsprogramm erstellt. Dieses beinhaltet, welche Nahrungsmittel wann und in welcher Form verzehrt werden sollen.
  3. Den Verlauf der Stoffwechselregulation beobachten wir durch Bio-Impedanzmessungen. Diese Messung erstellt Messdaten über Ernährungszustand, Fettgehalt, Zellzusammensetzung, Trainingszustand und Wasserhaushalt. Sie dokumentiert zu jedem Zeitpunkt eine objektive Darstellung des Stoffwechsels und dessen  Veränderung.

Abnehmen ohne Jojo-Effekt

Um das Körpergewichtschnell zu normalisieren gibt es viele Blitz– und Crash–Diäten bis hin zur Nulldiät. Man erreicht damit einen hohen und schnellen Gewichtsverlust, leider ohne oder nur mit sehr geringem Fettabbau.

Nach Abschluss der Diät wird jede überflüssige  Kalorie sofort als Fett gespeichert, um für die nächste Hungersnot besser gerüstet zu sein. Oft übertrifft nach einer solchen Diät das spätere Körpergewicht das vorherige Ausgangsgewicht.

Das gesund und aktiv Stoffwechselprogramm ist keine neue Diät. Es ist ein individuelles Ernährungssystem zur Regulierung des körpereigenen Stoffwechsels.

Durch die Optimierung der Ernährung ergibt sich eine Vielzahl von positiven gesundheitlichen Veränderungen.

  1. Gewichtsreduktion. In überraschend kurzer Zeit, ohne zu fasten oder zu hungern, ohne Einnahme von Pulvern.
  2. Gewichtszunahme bei Untergewicht
  3. Verbesserung von Laborwerten: Harnsäure, Cholesterin, Blutzucker und Entzündungsparametern
  4. Verbesserung bei Bluthochdruck, Sodbrennen, Gelenkbeschwerden, Diabetes mellitus, Allergien, Schlaflosigkeit, Migräne, klimakterischen Beschwerden und Hormonstörungen

Jetzt Kontakt aufnehmen